Nachhaltiger und fairer Kaffee

© Shutterstock

Kaffee ist und bleibt das beliebteste Getränk in Deutschland. Der jährliche Pro-Kopf-Konsum von Kaffee liegt bei 162 Litern, durchschnittlich trinkt jeder Deutsche etwa 3,4 Tassen am Tag. Doch gerade bei so einem großen Verbrauch ist es wichtig, auch auf den Aspekt der Nachhaltigkeit zu achten, beispielsweise ob die Einweg-Pappe-Becher wirklich notwendig sind oder inwiefern die Kaffeebauern für die harte Arbeit fair entlohnt werden. Wir haben eine Liste zusammenstellt mit Tipps für den nachhaltigen Kaffeegenuss!

Von: O.Mag

nuruCoffee: Fairer Kaffee aus Äthiopien

View this post on Instagram

Sunday coffee ☕️ #nurucoffee ✨

A post shared by nurucoffee (@nurucoffee) on

Was gibt es Besseres als Kaffee zu genießen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun? Für dieses großartige Gefühl solltet du dir den nuruCoffee von den Gründerinnen Sali und Sara Nuro ansehen. 7 Jahre nach ihrem Sieg bei Germany’s Next Topmodel 2009 kam Sara und ihrer Schwester Sali der Gedanke, ein eigenes Unternehmen zu gründen, welches zum einen fair gehandelten äthiopischen Kaffee herstellt, der auf traditionelle Weise gepflückt und geröstet wird und zum anderen Frauenprojekte in Äthiopien unterstützt. Mit dem Kauf des Kaffees können Schulungen und Mikrokredite für Frauen in Äthiopien finanziert werden. Dies ermöglicht ihnen unter anderem, selbst ein Geschäft zu eröffnen, beispielsweise eine Töpferei oder ein Café.

Entstanden ist die Idee aus der traditionellen Kaffeezeremonie in Äthiopien, die auch bei Saras und Salis Mutter wöchentlich Brauch war und zudem Frauen in Äthiopien ein selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen. Um diese tolle Idee zu unterstützen, könnt Ihr einfach den SIDAMO Kaffee mit vollem Aroma und fruchtig-säuerlicher Note hier bestellen: www.nurucoffee.com

FabicoCoffee: Kompostierbare Kaffeekapseln aus Bio-Kunststoff

Die österreichische Firma Fabico Coffee macht es möglich: Bio-Kaffeekapseln, die der Umwelt nicht schaden und kompostierbar sind. Wie das geht? Die kleinen Kapseln bestehen aus Bio-Kunststoff und einem Aromaschutz aus Zuckerrohr. Es ist also kein normales Plastik vorhanden und lässt sich somit ganz einfach im Bio-Müll oder auf dem hauseigenen Kompost entsorgen. Die Kapsel zerfällt praktisch überall, wo Bakterien leben. Zudem sind sie kompatibel mit allen Nespresso-Systemen und es gibt die verschiedensten Sorten zur Auswahl. Die Sorte INTERMEZZO beispielsweise besteht aus 40% Arabica Bohnen und 60% Robusta Bohnen. Diese sorgen für einen wunderbarmilden Geschmack mit schokoladiger Röstnote (www.fabicocoffee.com). Eine andere Sorte ist die RESTRETTO, welche mit 80% Arabica und 20% Robusta sehr kräftig schmeckt und im Nachklang mit einem angenehm fruchtigen Geschmack besticht (www.fabicocoffee.com). Empfehlenswert ist aber auch der Gourmetkakao CIOCCOLATO aus 100% Bio Kakao der keinerlei Zusätze wie Zucker benötigt, um süß und schokoladig zu schmecken (www.fabicocoffee.com).

AlleProdukte findet man im Onlineshop unter: www.fabicocoffee.com

Kahla: Dauer-To-Go-Becher aus Porzellan mit Ökosiegel

Um Müll zu vermeiden und gleichzeitig die Umwelt zu schützen, eignen sich die cupit To-Go Becher aus Porzellan von Kahla perfekt. Die Deutsche Umwelthilfe schlug dieses Jahr Alarm, ca. 3 Milliarden Wegwerfbecher werden jährlich verbraucht. Ein guter Grund in einen stylischen und viel umweltbewussteren Becher zu investieren. Die cupit To-Go-Becher von Kahla sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich und haben zudem sogar zwei verschiedene Deckel zur Auswahl.

Die Becher bestehen aus geschmacks – und geruchsneutralen Porzellan und dank der „Magic-Grip-Grifffläche“ in Form einer geriffelten Silikon-Banderole lässt sich der Becher sicher in der Hand tragen, ohne zu rutschen. Man kann sich zudem entscheiden, ob man einen Deckel mit Trinköffnung wählt oder einen mit verstellbaren Ventil zum Schließen und Öffnen des Deckels. Ihr könnt euch außerdem entscheiden, ob Ihr tolle Farben wie coral sunset, deep sea blue oder dark cherry lieber mögt. Übrigens gibt es auch einen Test, um herauszufinden, welcher Becher am besten zu Euch passt, probiert es doch mal aus!
www.kahlaporzellan.com/meincupit/

Das Unternehmen Kahla hält Nachhaltigkeit für ein so wichtiges Thema, dass die Produkte mit dem „KAHLA pro Öko Siegel“ versehen werden. Dieses steht dafür, dass das Porzellan schadstoffgeprüft ist und aus natürlichen Rohstoffen besteht. Das Unternehmen hat zudem in eigene Brunnen und eine Wasseraufbereitungsanlage investiert und spart so jährlich Millionen Liter Wasser. Weitere Investitionen sind eine hauseigene Photovoltaikanlage, sodass Ökostrom produziert und verwendet werden kann und das Co2 Aufkommen durch innovative Technologien reduziert wird.

Shoppen kannst du die Becher hier: www.kahla-porzellanshop.de
(0,47 l Becher in Weiß für 19,95 EUR)

RECUP – Pfandsystem für Kaffeebecher

reCup
© RECUP

Eine weitere, umweltbewusste Lösung zum Genießen von Kaffee ohne Einwegbecher zu verwenden, sind die RECUPS. In teilnehmenden Cafés gibt es die Möglichkeit den Kaffee statt in Einwegbechern im RECUP Becher zu bestellen. Dadurch gibt es einen Preisnachlass für dich und du kannst den Kaffeebecher einfach beim selben oder einem der anderen RECUP-Partner wieder abgeben und bekommst dein Pfandgeld zurück. So wird der Verbrauch von Einwegbechern reduziert und man erhält seinen Kaffee in einem der toll designten RECUP Becher. Natürlich gibt es zu den Bechern passende Mehrwegdeckel in ebenso schönen Farben wie Mint, Beere oder Zartbitter (ab ca. 1,30 EUR).
www.recup.de

reCup
© RECUP

Außerdem gibt es spezielle Städte-Versionen der Becher, dabei werden Skylines wie die von Berlin oder Köln auf den Bechern abgebildet.

reCup
© RECUP

Du willst die RECUPS nutzen, weißt aber nicht, ob es Partner auch in deiner Stadt gibt? Dafür gibt es die RECUP-App: play.google.com
Oder hier: app.recup.de

Doch welche Kaffeemaschine?

Wer nachhaltig Kaffee zubereiten möchte, greift am besten zur French Press (auch Stempelkanne). Sie ist nachhaltig, da man mit ihr keinen Strom verbraucht und keinen Plastikmüll erzeugt. Mit dieser Methode lässt sich schnell und einfach ein besonders vollmundiger und kräftiger Kaffee zubereiten. Die bekannteste Marke ist wahrscheinlich Bodum aber wir finden auch die farbenfrohen Stempelkannen von LeCreuset sehr hübsch, die es für rund 60 € bei Amazon zu kaufen gibt.